Nur gemeinsam können wir es schaffen in Bad Oldesloe ein DNZ aufzubauen

Dank unserer großzügigen und motivierten Projektpartner und Sponsoren können wir es schaffen.

Hier einige Statements:

Bürgermeister Lembke:

„Ich bin sehr stolz darauf, dass wir mit der Eröffnung des Pop-Up Coworking Space gemeinsam den ersten physischen Schritt auf dem Weg zu einem Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitszentrum in Bad Oldesloe gehen.“

Stefan Lohmeier, Vorstand Volksbank Raiffeisenbank eG

„Uns ist wichtig, dass Menschen zusammen kommen und sich gemeinsam in dieser komplexen Welt entwickeln und wachsen können – getreu dem Motto von Friedrich Wilhelm Raiffeisen: Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“

Stefan Koritke, Managing Director, Legamaster GmbH

“Wir freuen uns sehr darüber, dass wir das Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitszentrum Bad Oldesloe (DNZ) bei seiner Arbeit unterstützen können. Durch die Ausstattung des TIBO Coworking Space mit unserem innovativen interaktiven Touchscreen setzen wir einen wichtigen Schritt in Richtung zukunftsweisender Technologien. Unser regionales Engagement in Bad Oldesloe trägt zur Förderung digitaler und technologischer Kompetenzen bei. Wir sind zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit mit dem DNZ und dem TIBO Coworking Space zu neuen innovativen Lösungen führen wird.”

Dr. Reto Gregory-Petersen, Managing Director SSW Holding GmbH

„Die SSW Group freut sich, das DNZ nicht nur mit Sach- und Geldspenden unterstützen zu können, sondern auch mit Kompetenz und Know-How. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit, um nicht nur die Potentiale einzelner Menschen zu fördern, sondern auch die Region selbst, in der wir seit nunmehr über 15 Jahren ansässig sind.“

„Das DNZ greift schlichtweg die Themen auf, die jeden Arbeitgeber bewegen und beschäftigen: Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Chancengleichheit und Regionalität. SSW hat keine Sekunde gezögert Partner erster Stunde zu sein, um dieses Projekt mit aller Kraft voranzutreiben.“